EU-Datenschutzrichtlinie: Diese Website verwendet Cookies, um Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen zu verwalten.
Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass wir diese Arten von Cookies auf Ihrem Gerät platzieren können.

Newsletter Pusteblume

 

Die Bevölkerung in Deutschland nimmt immer mehr ab und wird gleichzeitig älter. Bereits in diesem Jahr scheiden mehr Menschen aus dem Erwerbsleben aus als neue einsteigen. Hinzu kommt eine neue Bevölkerungsentwicklung - die sogenannte Generation Y, die aufgrund der demografischen Veränderung die Minderheit bildet. Menschen, die nach 1980 geboren wurden, bilden jetzt und zukünftig Mitarbeiter und Führungskräfte. Sie sind selbstbewusst und fordern Selbstbestimmung. Dies kann für Arbeitgeber eine Herausforderung darstellen. Durch innovative Organisationsformen und Lösungen kann auf die Bedürfnisse der Generation Y eingegangen und Mitarbeiter im Unternehmen gehalten werden.

Besonderes Augenmerk liegt derzeit auf zwei Gruppen von Mitarbeitern:
Zum Einen sollen die Erfahrungen von älteren Mitarbeitern genutzt werden und gleichzeitig neue Mitarbeiter aus der Generation Y rekrutiert und gehalten werden. Mögliche Lösungen:

Moderne Technologien:
Moderne Technologien wurden der Generation Y in die Wiege gelegt. Diese Mitarbeiter haben keine Berührungsängste mit Smartphones oder Tablet-PCs, sie erwarten innovative IT-Infrastruktur. Moderne CRM-Lösungen beinhalten diese Technologien und tragen nicht nur „zur Freude“ am Arbeiten bei, sondern erhöhen die Produktivität.

Schulung älterer Mitarbeiter:
Durch Schulung älterer Mitarbeiter in modernen IT-Lösungen eröffnet sich den Unternehmen die Chance, deren Erfahrungen in die optimale Nutzung der IT-Lösungen mit einzubeziehen.

Einbeziehen von Social Media:
Facebook, XING oder andere „Social Media“ sind Standard-Kommunikationsplattformen der Generation Y. Nicht nur das: viele Unternehmen nutzen mittlerweile „Social Media“ im Marketing. CRM-Lösungen bieten unterstützende Funktionen dafür.

Mitarbeitergespräche:
Ziel der Mitarbeitergespräche ist es, die Kommunikation zu stärken und den Fort- und Weiterbildungsbedarf der Mitarbeiter zu klären. Zentrale Inhalte der Gespräche sind Arbeitssituation, Zusammenarbeit und Entwicklungsperspektiven. Die Gespräche verlaufen in gegenseitigem Respekt - Inhalt und Vereinbarungen sind streng vertraulich!

Ansprüche der Generation Y:
- Herausforderung und Verantwortung
- Anerkennung der Leistung
- Information und Kommunikation
- Aufmerksamkeit und Flexibilität
- Teams und Netzwerke
- Ausgleich - Arbeit und Freizeit
- Lernen und Entwicklung

All dies gilt grundsätzlich für alle Mitarbeiter. Die Situation am Arbeitsmarkt führt aber dazu, dass diesen Punkten eine höhere Aufmerksamkeit geschenkt werden muss als bisher.


Autorin: Daniela Bart

 zurück