EU-Datenschutzrichtlinie: Diese Website verwendet Cookies, um Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen zu verwalten.
Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass wir diese Arten von Cookies auf Ihrem Gerät platzieren können.

Schutzschild

 

Das Halbtagsseminar "Security ist Chefsache" findet am 30.05.17 in Ertingen statt.
Neben NEWA-Geschäftsführer Walter Waldenmayr ist auch Walter Opfermann - stellvertretender Abteilungsleiter der Spionageabwehr vom Landesamt für Verfassungsschutz in Baden-Württemberg im Haus. IT-Forensiker des Landeskriminalamt Baden-Württemberg Björn Schemberger wird ebenfalls einen Vortrag halten. Aber auch Territory Manager des Sicherheitsunternehmens ESET Deutschland GmbH Herbert Müller gibt wichtige Informationen zu einem spannenden Thema.

Wirtschaftsspionage im Mittelstand: nationale und internationale Bedrohung
Walter Opfermann beschäftigt sich tagtäglich mit den Themen Wirtschaftsspionage – der staatlich gelenkten Ausforschung von Wirtschaftsunternehmen durch Nachrichtendienste fremder Staaten – und Konkurrenzausspähung – der Ausforschung von Betrieben durch den in- und ausländischen Wettbewerb. Zunächst wird Herr Opfermann über die Gefahren für den Mittelstand berichten und erläutern warum gerade diese Unternehmen eine lohnenswerte Zielgruppe sind.

Aus dem Leben eines Forensikers
Danach zeigt IT-Forensiker Björn Schemberger verschiedenste Einstiegsvektoren auf: sowohl physische Methoden wie die Manipulation von Hardware, als auch Social Engineering, der zwischenmenschlichen Interaktion um unberechtigten Zugang zu Informationen zu erlangen.

Die Datenschutzgrundverordnung – Freund oder Feind?
Dieser Frage geht Herbert Müller nach. Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verändert den Umgang mit personenbezogenen Daten fundamental, auch die mögliche Rechtsverfolgung stellt Unternehmen und Behörden vor große Herausforderungen. Nur 3% aller Betroffenen wissen bereits, wie Sie im Mai 2018 Konformität sicherstellen können. Betrachten Sie mit uns die aktuelle Lage, Best-Practice-Ansätze zur Umsetzung der DSGVO und technische Ansätze aus Sicht eines Europäischen Herstellers.

Jetzt anmelden unter:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 zurück