EU-Datenschutzrichtlinie: Diese Website verwendet Cookies, um Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen zu verwalten.
Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass wir diese Arten von Cookies auf Ihrem Gerät platzieren können.

 Newsletter So planen Sie Ihr ERP System

 

Der Bedarf an betriebswirtschaftlicher Software im Mittelstand wächst weiter. Vor allem die Module Produktion, Einkauf und Vertrieb gelten in allen Branchen als wichtige Instrumente, um Arbeitsabläufe verbessern und beschleunigen zu können. Positive Nebeneffekte dabei sind höhere Daten- und Prozessintegration sowie die Reduktion von Schnittstellen. Die Phase der Systemauswahl und –einführung ist die schwierigste. Die richtige inhaltliche Beurteilung, welche Software infrage kommt und die Erstellung einer Liste mit allen vom Unternehmen benötigten Funktionalitäten sind für den Erfolg entscheidend.

Das Thema „Optimierung der Arbeitsabläufe“ beschäftigt viele Unternehmen – egal, ob sie schon ein ERP-System nutzen oder nicht. Lesen Sie hier, wie Sie ein ERP-Projekt erfolgreich bewältigen.

 

Tipps zur ERP-Auswahl:
1. Geschäftsprozesse analysieren:
Identifizieren Sie die unternehmerischen Geschäftsprozesse, die das ERP-System abbilden soll.

2. Spezifika vergleichen:
Erkennen Sie, wo die Spezifika der Branche im Allgemeinen und die Stärken Ihres Unternehmens im Speziellen liegen.

3. Alte Abläufe optimieren:
Modellieren Sie optimale Arbeitsabläufe und stärken Sie das Zusammenspiel zwischen allen Unternehmensbereichen.

4. Vorauswahl treffen:
Vergleichen Sie die infrage kommenden Software-Systeme unter Berücksichtigung der zu erwarteten Lizenzund Wartungskosten.

5. Professionelle Vergabe:Formulieren Sie präzise, vollständige und übersichtliche Ausschreibungsunterlagen, die Sie idealerweise direkt in den späteren Vertrag übernehmen können.

6. Bietergespräche führen:
Lassen Sie berechtigte Ansprüche in den Verhandlungen nicht aufweichen. Fordern Sie aber auch nichts, was der technische Realisationspartner fachlich nicht leisten kann oder möchte.

7. Vertrauen aufbauen:
Treffen Sie die Wahl des technischen Realisationspartners zügig und betrachten Sie den ERP-Wechsel als Chance, Ihr Unternehmen zu stärken.


Autorin: Daniela Bart

zurück